Wenn Schnee, dann Loipe!

Skiloipen auf der Flaeming-Skate
Die Flaeming-Skate - nur ein Sommervergnügen? Mitnichten! Hier kommen in schneereichen Wintern auch Skilangläufer auf ihre Kosten.

Wenn genug Schnee liegt, ist es grundsätzlich möglich, auf der gesamten Flaeming-Skate Ski zu laufen. Allerdings kann der Landkreis Teltow-Fläming als Betreiber der Bahn nur in begrenztem Umfang präparierte Pisten zur Verfügung stellen.Voraussetzung sind unter anderem eine dauerhafte Schneehöhe von mindestens 20 Zentimetern - schließlich muss der Stock ja Halt finden.

Dennoch wird getan (bzw. unterlassen), was nötig oder möglich ist. So werden jene Abschnitte, auf denen die Kreisverwaltung im Rahmen der Schulwegsicherung Winterdienst durchführen muss, nicht auf der gesamte Breite beräumt. So soll mindestens auf einer Breite von ca. einem Meter Schnee zum Skilaufen zur Verfügung stehen. Andere Abschnitte werden gar nicht beräumt.

Auf gespurter Strecke kann man sich - vorausgesetzt, die Schneehöhe und die Witterungsbedingungen sind entsprechend - auf folgenden Strecken bewegen:

  • zwischen der Skate-Arena und der B 101 (ca. 500 m)
  • von der B 101 in Richtung Werder, Markendorf, Fröhden und Schlenzer bis nach Wahlsdorf
  • zwischen Werder und Kolzenburg
  • auf dem RK 3
  • von Fröhden nach Bochow

Streckeninfo

Länge:
45,3 km
Breite:
3 m